Seitenpfad:

Nachhaltigkeit & ESG

Für eine nachhaltige Zukunft.

Unser Unternehmen wurde vor mehr als 100 Jahren mit dem Ziel gegründet, die Energieverschwendung in Schiffen, die von Bremen aus in die gesamte Welt fahren, zu reduzieren. Dieser erste Leitgedanke findet sich in vielem wieder, was wir in den vergangenen einhundert Jahren erreicht haben.

Heute kann KAEFER Nachhaltigkeit in zweierlei Hinsicht fördern:

Als Wegbereiter – damit unsere Kunden ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren können

Als Vorreiter – indem wir bei unseren eigenen Geschäftsaktivitäten dem ESG-Ansatz folgen. Unser jährlicher Nachhaltigkeitsbericht misst unsere Leistung im Einklang mit mehreren Rahmenwerken, einschließlich Umwelt, Soziales und Governance (ESG), der Global Reporting Initiative (GRI) und den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) der UN.

Kontaktieren Sie unsere globalen Experten:

Francisca Gorgodian

Francisca Gorgodian

Head of Corporate Sustainability & Communication

Julia Kasparek

Julia Kasparek

Corporate Responsibility & Sustainability

Nachhaltigkeitsstrategie

Durch die eigene Abteilung „Corporate Responsibility & Sustainability“ (CRS) setzt KAEFER den Rahmen und definiert die Gesamtstrategie, sowie die mittel- und langfristigen Ziele, um Nachhaltigkeit in unsere täglichen Aktivitäten zu integrieren.

Ab 2020 wird die CRS-Abteilung von KAEFER durch eine internationale, abteilungsübergreifende Arbeitsgruppe für Nachhaltigkeit unterstützt. Die KAEFER Sustainability Working Group (SWG) wurde gegründet, um die Bedürfnisse der KAEFER-Gesellschaften und -Kunden in verschiedenen Ländern zu analysieren (ESG, UN Nachhaltigkeitsziele, Abfall- und CO2-Reduktion, sowie Nachhaltigkeit im Allgemeinen) und entsprechende Strategien zu definieren.

Die ersten Ergebnisse dieser Arbeitsgruppe haben gezeigt, dass es notwendig ist, möglichst viele Stimmen aus der gesamten KAEFER-Welt mit einzubeziehen.

Zu diesem Zweck haben wir ein breiter aufgestelltes Sustainability Sounding Board (SSB) ins Leben gerufen, das sich aus Mitgliedern der Arbeitsgruppe, sowie leitenden Vertretern von Corporate Finance & Controlling, Südafrika, Frankreich, Brasilien, Spanien, Großbritannien & Irland und dem Nahen Osten zusammensetzt.

Die Prioritäten variieren von Ort zu Ort. Die CRS-Abteilung von KAEFER ermutigt und unterstützt lokale Einheiten darin, ihre eigenen Maßnahmen durch ein globales Netzwerk von Sustainability Champions umzusetzen. Zusätzlich zu ihren täglichen Aufgaben organisieren unsere Champions Kampagnen zu den verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit und tragen maßgeblich zur Erstellung unseres jährlichen Nachhaltigkeitsberichts bei.

 

ESG-Ansatz (Umwelt, Soziales, & Governance)

Die verschiedenen Aspekte des Umwelt-, Sozial- und Governance-Ansatzes (ESG) zeigen sich in der Art und Weise unserer Arbeit:

 
 

Die KAEFER FOUNDATION

KAEFER FOUNDATION – unsere helfende Hand

2010 als ge­mein­nüt­zi­ge GmbH ge­grün­det, ist das Haupt­ziel der KAEFER FOUN­DA­TI­ON, un­se­ren Mit­ar­bei­ten­den in Not­la­gen bei­zus­te­hen und Men­schen in Not zu hel­fen.

Die KAEFER FOUN­DA­TI­ON en­ga­giert sich un­ter an­de­rem in fol­gen­den Be­rei­chen:

  • Prävention von Krankheiten wie HIV/AIDS oder Tuberkulose; Unterstützung der Betroffenen
  • Erziehung, Ausbildung, Schulungen
  • Wissenschaft und Forschung
  • Schutz der Umwelt und Ökosysteme; besonders Klimaschutz und Energieeffizienz
  • Entwicklungsprojekte für die jüngeren Generationen
  • Hilfe bei Naturkatastrophen

Erfahren Sie mehr zur KAEFER FOUNDATION

KAEFER FOUNDATION

Der KAEFER Nachhaltigkeitsbericht

Der KAEFER-Nachhaltigkeitsbericht stellt die kollektiven Nachhaltigkeitsleistungen aller KAEFER-Kollegen weltweit in den Mittelpunkt. Der Bericht wurde nach dem ESG-Ansatz (Umwelt, Soziales, Governance) strukturiert und berücksichtigt die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, sowie die Richtlinien der ‚Global Reporting Initiative‘.

Unseren digitalen Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2020 finden Sie hier