Seitenpfad:


„Leinen los“ mit dem KAEFER Marine Trainee Programm

Du möchtest direkt in den Job einsteigen, Schiffsausbau-Projekte betreuen - von New built bis Refurbishment, von zivil bis Marine - während du in drei verschiedenen Ländern lebst und arbeitest?
PM on yard

Genau da kommst du als Absolvent ins Spiel. Wenn du dein Studium in den Bereichen Schiffbau, Maschinenbau oder Holztechnik kürzlich abgeschlossen und eine „hands-on“ Mentalität hast, möchten wir von dir hören. Weil wir mit Gleichgesinnten sprechen möchten, die eine genauso große Leidenschaft für Schiffe haben, wie wir. Nach erfolgreichem Abschluss des 10- bis 12-monatigen Programms können sich alle Trainees auf einen spannenden und vielversprechenden Berufseinstieg als KAEFER-Projektleiter freuen.

test

Wie ist das Trainee-Programm aufgebaut?

Das gesamte Programm läuft 10-12 Monate mit vier Trainees pro Jahr.

Du startest in deinem Heimatland mit Modul A:
Einführung und Kennenlernen des lokalen Unternehmens, des Teams, des Jobs sowie des lokalen Mentors in der lokalen Geschäftseinheit im Heimatland.

In den Modulen B & C - während deines dreimonatigen Aufenthaltes in jeweils zwei Ländern – wirst du in allen Phasen des Projekt-Lebenszyklus in Zivil / Marine / New Built / Refurbishment ausgebildet:

  • Isolierung (Wärme-, Schall-, Brandschutz)
  • Innenausbau (Ausführungsalternativen (steel-to-steel, visual turnkey), öffentliche Bereiche, Crew-Bereiche, Kabinen/Suiten (Passagiere/Crew), Nutzungsbereiche (Pantry, Kombüse, Wäscherei, medizinisches Zentrum, etc.), Außenbereiche (Pool-Bereich))
  • KAEFER-Produkte (Brandschutzprodukte, Außendecken, Außenmöbel, Marine-Spezialprodukte)
Programmablauf

Dieses Video wird vom Anbieter YouTube geladen.
Durch den Klick auf 'Video ansehen' akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung des Anbieters. Auf die Datenverarbeitung bei YouTube haben wir keinen Einfluss.
Video ansehen
Video ansehen

Cover page of programme flyer
Navy vessels on sea
©Bundeswehr_Vennemann
AIDAbella on sea
AIDAbella
Cruise ship on sea
©unsplash_Peter Hansen