Seitenpfad:

Isolierung P3-Splitter, neue PDA Antwerpen

Belgien, Chemie

Projekt: Isolierung P3-Splitter, neue PDA Antwerpen
Bauherr: Borealis
Ausführendes Unternehmen: KAEFER België NV
Leistungsumfang: Isolierung, Gerüstbau
Mitarbeiter vor Ort: 35
Zeitraum: 2020

Eines der größten Anlagenteile für die Propandehydrierungsanlage von Borealis in Kallo, Belgien, das jemals in einem Stück in den Hafen von Antwerpen geliefert wurde. Der Propansplitter besteht aus einer Destillationskolonne, die Propan von Propylen abspaltet. Mit einer Länge von 105 m, einer Breite von 10 m und einem Gewicht von 1.600 Tonnen ist der Splitter ein wesentlicher Bestandteil der neuen Borealis-Anlage, der auch in der neuen Skyline des Ortes einen wichtigen Platz einnehmen wird. Die Anlage hat eine geplante jährliche Produktionskapazität von 750 Kilotonnen pro Jahr, die sie zu einer der größten Anlagen der Welt macht. Der Produktionsstart ist für Ende 2022 geplant.

Icon IsolierungIsolierung
Icon ZugangstechnikZugangstechnik
Isolierung P3-Splitter, neue PDA Antwerpen

© Foto: Borealis