Seitenpfad:

Das KAEFER-Expertennetzwerk

Hinter jeder KAEFER-Einheit steht die KAEFER-Gruppe mit ihren über 5.000 Baustellen und Niederlassungen in rund 30 Ländern weltweit. Rund um den Globus haben wir technische Experten, die dafür sorgen, dass unsere Kunden vor Ort zuverlässige und hochwertige Dienstleistungen erhalten. Über das KAEFER-Expertennetzwerk vernetzen wir unsere lokalen Experten weltweit und stellen sicher, dass unsere Kunden von unserer globalen Erfahrung und technischen Kompetenz profitieren. Mehr als 70 KAEFER-Experten treffen sich daher mehrmals im Jahr in spezialisierten Expertengruppen für Wärmeisolierung, Zugangstechnik, passiven Brandschutz, Oberflächenschutz und zerstörungsfreie Prüfung (ZfP).

Bei diesen Expertentreffen werden aktuelle Projekte, Best Practices und die besten anwendbaren Technologien vorgestellt und diskutiert. Beispiele für diskutierte Themen im Jahr 2021 sind die Neuentwicklung einer Kontrollbox, die die Produktivität steigert und den Strahlmittelverbrauch bei Sandstrahlarbeiten senkt; verschiedene Oberflächenvorbereitungsmethoden, die bei der Entfernung von bleihaltigen Anstrichen eingesetzt werden können und die länderübergreifende Unterstützung bei 5D-Zugangssimulationen und -planung.

Der regelmäßige Austausch stellt sicher, dass KAEFER weltweit die neuesten Technologien und Best Practices für die Projektkalkulation und -durchführung nutzt. Organisiert von der Abteilung Corporate Innovation & Technical Excellence in der Zentrale in Bremen, bieten die Treffen auch den Rahmen, um KAEFER-eigene Entwicklungen und Innovationen zu fördern und zu bewerten.

Darüber hinaus werden ausgewählte Anbieter interessanter Produkte in den jeweiligen Anwendungsbereichen zu den Treffen eingeladen, um den technischen Experten ihre Technologien und Lösungen vorzustellen und ihnen einen guten Überblick über ihr Portfolio und ihre neuesten Entwicklungen zu geben.

Im vergangenen Jahr fanden mehr als 20 KAEFER-Expertentreffen statt. Aufgrund der Covid-19-Pandemie fanden alle Treffen virtuell statt, aber wir freuen uns darauf, uns hoffentlich bald wieder persönlich zu treffen.

Teilen Sie gerne diese Seite